Vom Wert der Zeit oder wie man einen Moment Glück einfängt

Wir haben jeden Tag Zeit: wertvolle Zeit über die wir selber bestimmen können. Manchmal ist es mehr und manchmal weniger Zeit. Je nachdem wo wir in unserem Leben momentan stehen, ist die Zeit eine Lernzeit, Arbeitszeit, Elternzeit, Aufstehzeit, Aufräumzeit, Mittagszeit, Schlafengehzeit.

Die Zeit kann langsam vergehen, wenn man krank ist. Und sie vergeht auch viel zu schnell, wenn wir im Urlaub sind. Eine Spazierzeit, bei schönem Wetter kann ebenso im Flug vergehen. Aber es gibt eine Möglichkeit die Zeit festzuhalten. Mit wunderschönen Bildern von einem Spaziergang, speichern Sie diese schöne Zeit zu zweit, zu viert, zu fünf … für immer.

Nehmen Sie deshalb ab und zu ihre Kamera mit, um manche Momente Ihres Lebens einzufangen und immer wieder anschauen zu können, oder fragen sie einen Fotografen. Nach vielen Jahren werden Sie diese Fotos sehen und sie sehr schätzen.

Wir erkennen unser Glück oft selten im Hier und Jetzt. Die Fotografien geben uns die Möglichkeit nochmal in die Vergangenheit einzutauchen und die Erinnerungen wach zu rütteln, zu bewundern.

Wir werden staunen wie glücklich wir waren, wir haben die Chance unser heutiges Leben neu zu betrachten: wertschätzend, liebevoll und vom Glück gesegnet.