Kategorie: Familie

Aussagekräftigste Foto des Jahres 2020

Dieses Diptychon war das Ergebnis meines Jahres 2020 für mich. Ich musste es bildnerisch festhalten um Erinnerung an meine Eindrücke zu speichern. Das Bild heißt „nach dem Fest“. Obwohl es möglich war, zu Weihnachten Verwandte zu besuchen, haben wir es nicht gemacht, einfach so, weil wir es für vernünftig hielten. Wir telefonierten mit allen und danach haben wir die Stille genossen. Weihnachtsvesper war auch sehr kurz, insgesamt waren die Weihnachtsfeiertage…

Foto – literarischer Dezember

„Das hohe Fiepen der Tiere und das Geräusch von Tausenden von flatternden Flügeln ließen mir einen Schauer über den Rücken laufen. Während das Flattern kein Ende nehmen wollte, wurde mir etwas völlig anderes bewusst: Roth stand so eng an mich geschmiegt vor mir, dass es mir vorkam, als könnte ich nicht unterscheiden, wo ich aufhörte und er begann.Er legte seine Hände auf meine Hüften, seine Finger fanden ihren Weg unter…

Als die Bäume sehr groß waren…

Die Beziehung zu einer Schwester ist nicht gleich von Anfang an unkompliziert, man wird nicht als Freunde geboren, Geschwister sind zwar sehr nah, streben aber oft weit weg von einander. Ich habe eine Schwester, ich erziehe drei Schwestern und nun durfte ich zwei andere Schwestern an einem späten Nachmittag fotografisch begleiten.Ich habe ihre Kindheit für sie und ihre Eltern dokumentiert, einfach wie das Leben ist. Denn wir wissen nicht wie…

Dresdner Blick

Bei diesem Fotoshooting war ich der Familie unglaublich dankbar für die gute Vorbereitung, die Jungs waren richtig gut drauf und hatten viel Lust zum fotografieren. Der Kleidungsstil passte wie angegossen zum Ort, ich genoss jede Sekunde dieses Fotoshootings. Ich musste feststellen, dass ich dank meiner einfallsreichen Kunden Dresden noch besser kennen lerne. Ich hätte nie gedacht, dass sich die Dresdner Skyline so ungezwungen auf ein Familienfoto schleichen könnte, ohne den…

Große Familie

In der Kategorie Spaß übertraf dieses Fotoshooting so einiges, was ich gemacht habe. Alle 5 Minuten dachte ich: Ja, genau deswegen machst du das, wie unglaublich gut sind sie denn drauf ?! Wir haben sehr viel gelacht, Späße gemacht, uns die Zunge rausgesteckt und Witze erzählt. Ich kann mit hundert Prozent Überzeugung sagen, dass die Bilder nur halb so gut geworden wären, hätte die beiden Familien nicht so eine gute Laune…